Kunststoff Fenster polieren - von Wohnwagen, Wohnmobil, Caravan

13.09.2018 16:00 von Service-Team

Anleitung mit Video: Polieren von Kunststoff Fenstern von Wohnwagen und Wohnmobil - Fenster aufbereiten / Kratzer entfernen.

Das Video zeigt die Anwendung der CLEANOFANT Acrylglas-Plexiglas-POLITUR (Set) an einem Wohnwagen-Fenster.

Für Wohnwagen- und Wohnmobil-Fenster aus Kunststoff: Front-, Seiten- und Heckscheiben, Lichtkuppeln. Für die Inneneinrichtung aus Kunststoff: Duschwanne, Bad-Wände, Möbel, Abdeckungen und vieles mehr.

Anleitung:
Die Oberfläche gründlich reinigen und trocknen (Empfehlung: CLEANOFANT Außen-SAUBER). Einige Tropfen Politur auf die CLEANOFANT Poliermaus BLAU-medium auftragen. Die zu bearbeitende Oberfläche 2-3 Minuten unter starkem Druck, mit kreisenden Bewegungen und im Kreuzgang polieren. Die Polierreste mit dem aufnahmefähigen Premium-Mikrofaser-Poliertuch BLAU von der Oberfläche professionell, kratzfrei und mit höchstmöglichem Glanz abtragen. Empfehlung: Im Anschluss wirkungsvollen Oberflächen-Schutz mit der CLEANOFANT Universal-VERSIEGELUNG auftragen.

Die Politur eignet sich unter anderem für Acrylglas, Plexiglas, PVC-U, Makrolon, Polyester, Polycarbonat und Fiberglas. Reinigen und Polieren in einem Arbeitsgang.

Einfach anzuwendende Politur zum schonenden Reinigen und Polieren. Zur Entfernung von feinen Kratzern, Gebrauchspuren, Blindstellen und Verunreinigungen (Kalk, Verfärbungen und starke Ablagerungen).

Die Acrylglas-Plexiglas-Politur sorgt für hervorragende Polier-Ergebnisse mit Abperl-Effekt.

Verwendetes Produkt: CLEANOFANT Acrylglas-Plexiglas-POLITUR SET
Mit 200 ml Politur, 1x Hand-Polierpad und 1x Mikrofaser-Poliertuch

Anwendungs-Video CLEANOFANT Acrylglas-Plexiglas-POLITUR


Unsere Produkt-Empfehlungen:

Nach oben